Präsentiere dein Unternehmen

Eine gut gestaltete Website deines Unternehmens ist der erste Eindruck im Web. Hinzu kommen eine durchdachte Navigation und hochwertige Inhalte. Ich unterstütze dich dabei, dein Unternehmen im Internet zu präsentieren.

 

Webdesign-Referenzen von STACHOWITZ aus Dresden
Einfache Pflege durch CMS-Lösungen

Websites sollen sich ohne großen Aufwand pflegen lassen. Hier helfen dir CMS-Lösungen unterschiedlicher Anbieter.  Ich arbeite seit vielen Jahren mit WordPress. Dieses CMS ermöglicht dir, mit wenig Aufwand deine Inhalte selbst zu pflegen.

Mobiles Webdesign

Mobiles Webdesign ist heutzutage wichtiger denn je. Zum einen erhöht eine mobile Website die Nutzerfreundlichkeit, zum anderen werten Suchmaschinen wie Google solche Seiten wesentlich besser, als statische Internetseiten.

Webdesign-Referenzen von STACHOWITZ aus Dresden
Mehr als nur Webdesign

Auch nach der Website-Erstellung bin ich dein Ansprechpartner, wenn es um die technische Pflege deiner Präsenz geht. Ich sorge dafür, dass kein Update vergessen wird.
Dafür gibt es den Wartungsservice von STACHOWITZ.

FAQ - Wichtige Fragen zum Thema Webdesign

Hier beantworte ich die die häufigsten Fragen zum Thema Webdesign.

Was kostet eine Website?

Diese Frage ist pauschal nicht zu beantworten. Es sind unterscheidliche Faktoren wichtig, um ein adäquates Angebot zu erstellen.

Folgende 4 Fragen sind vor einer Kostenaufstellung zu klären:
  1. Gibt es schon eine Homepage oder muss diese neu erstellt werden?
  2. Wie viele Seiten soll der neue Internetauftritt enthalten?
  3. Gibt es bereits fertige Printmedien mit einem Corporate Design, das übernommen werden kann?
  4. Sind Textinhalte vorhanden, die ggf. übernommen werden können?

Was bedeutet der Begriff "Responsive Webdesign"?

Heutzutage geht man nicht mehr nur mit dem Desktop-PC ins Internet, sondern öfter auch mit dem Notebook, dem Tablet oder dem Smartphone. Eine für den Desktop-PC gestaltete Website sieht dann oft auf Tablet oder Smartphone nicht mehr so schön aus. Deshalb wurde das Responsive Webdesign entwickelt. Mit einer speziellen Programmierung wird das Anzeigen von Inhalten einer Website auf sogenannten mobilen Endgeräten gewährleistet. Die Inhalte und die Navigation passen sich flexibel der jeweiligen Bildschirmauflösung an. Bei starr konstruierten Websites erfolgt diese Anpassung nicht.

Welchen Vorteil hat die mobile Website?

Die Nutzung von mobilen Endgeräten wie Tablets und Smartphones nimmt immer mehr zu. Somit muss auch die Erstellung einer Website an diese Technologie angepasst werden. Deshalb haben Suchmaschinen mittlerweile einen großen Einfluss darauf, wie eine Website platziert wird. Eine mobile Website wird von Google besser gelistet, als eine starr programmierte Website. Der Nutzer, welcher vorwiegend mit mobilen Geräten online ist, hat somit einen hohen Bedienkomfort, im Gegensatz zu einer veralteten Homepage.

Was ist ein CMS?

CMS steht für Content-Management-System. Diese Software verwaltet also die Inhalte (Texte und Bilder) deiner Website nach einem bestimmten Schema. Somit kannst du auch ohne Programmier- bzw. HTML-Kenntnisse die Inhalte deiner Website schnell und einfach selbst verändern, aktualisieren und ergänzen. Diese Art der Datenverwaltung erspart dir viel Zeit und auch Geld. Die bekanntesten CMS-Lösungen sind WordPress, Joomla und TYPO3.

Brauche ich überhaupt ein CMS?

Als Websitebetreiber ersparst du dir mit Hilfe eines CMS viel Geld, weil zum Bearbeiten deiner Inhalte niemanden benötigst, der Programmier- bzw. HTML-Kenntnisse hat. Du kannst jederzeit deine Texte und Bilder schnell und einfach selbst bearbeiten. Dazu meldest du dich einfach auf deiner Website an. Im hinteren Teil deiner Website (das sog. Backend) kannst du dann die Inhalte anpassen.

Muss ich bei der Nutzung eines CMS etwas beachten?

Es ist egal, welches CMS du nutzt, es handelt sich immer um eine Software, die stets auf dem aktuellen Stand gehalten werden muss. Dadurch erhöhst du Sicherheit und musst nicht Gefahr laufen, dass deine Website einen Totalausfall erleidet. Du kannst das CMS selbst aktualisieren. Wenn du Angst hast, dass dabei etwas schief gehen könnte oder du im Alltagsgeschäft keine Zeit dafür hast, übernehme ich das auch für dich. Mit einem Wartungsvertrag für WordPress nimmt dir STACHOWITZ diese Arbeit ab und du kannst dich deinem Kerngeschäft widmen.