Neuerungen für Homepage-Betreiber ab 2018 durch die Datenschutzgrundverordnung

Das Jahr 2018 hält für Website-Betreiber eine Menge Arbeit bereit. Homepages sind ja irgendwie nie richtig fertig, da kommt schon die nächste Baustelle hinzu. Diesmal sind es neue Anforderungen bezüglich des Datenschutzes, die der Gesetzgeber allen Website-Betreibern aufgetragen hat. Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Ab dem Jahr 2018 gilt für alle Homepage-Betreiber diese Verordnung. Sie regelt

Weihnachtskarten-Freebie 2017

Immer noch werden zu Weihnachten Karten an Kunden oder Lieferanten geschickt. Oftmals denkt man erst kurz vor Schluss daran – ach ich muss ja noch Weihnachtskarten in die Druckerie schicken. Grafiker haben dann oft viel zu tun oder lehnen Aufträge ab, weil sie es zeitlich nicht schaffen. Druckereien arbeiten in der Weihnachtszeit am Limit –

URL-Weiterleitungen per htaccess

Sofern sich die URL deiner Website oder Blog ändert, solltest du auch an eine Weiterleitung denken, damit die Inhalte auch unter der neuen Adresse erreichbar sind. Damit kannst du sicherstellen, dass die Links auch erreichbar bleiben, statt im Nirgendwo zu landen. Das wäre schlecht für die Besucher, da sie vielleicht ein Lesezeichen zu deinem Angebot

Beiträge in WordPress in der Admin-Übersicht farblich kennzeichnen

Wer mit WordPress arbeitet, kennt das, Beiträge, alle haben die gleiche farbliche Erkennung. Dabei ist es egal, ob du nur als Entwurf gespeichert, vorgeplant oder bereits veröffentlicht hast. Mit wenigen Handgriffen in der Function.php kann man mit diesem Code-Snippet entsprechende Anpassungen vornehmen. Wer sich dieses selbst nicht zutraut, der kann mit Hilfe des Plugins Color

Checkboxen bestätigen im WordPress-Formular

Contact Form 7 ist ein beliebtes Plugin, um Kontaktformulare in WordPress umzusetzen. Mit wenigen Handgriffen ist das Formular eingerichtet. Doch es gibt auch einen “Haken”. Solche Formulare sind oftmals mit sensiblen Daten versehen, da wäre es doch gut, wenn der Absender darauf hingewiesen wird, dass er dieses Formular nur abschickt, wenn er der Datenschutzerklärung zustimmt.

Neuerungen für Websitebetreiber ab 2017

Fast unbemerkt ist schon 2015 ein Gesetz in Kraft getreten, welches auch Auswirkungen auf das Betreiben von gewerblichen Websites haben wird. Dieses sogenannte IT-Gesetz hat auch zur Folge, dass sich das Telemediengesetz ändern wird. Darauf beruhend werden alle technischen Anforderungen einer Homepage geregelt. Deshalb gibt es nun einige Neuerungen zu beachten. Welche Neuerungen sind das?

Fotolia ändert seine AGB

Ohne es groß anzukündigen, hat der Stock-Foto-Anbieter Fotolia inzwischen seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen geändert. Diese Änderung hat jedoch gravierende Auswirkungen auf die Nutzer und deren Kennzeichnung für die Urheberschaft. Bisher reichte es aus, die Urheberschaft im Impressum einer jeden Website zu hinterlegen. Seit der Änderung der AGBs geht das so nicht mehr. Jetzt muss die Urheberschaft

WordPress-Login umbenennen

Angriffe auf Blogs oder Websites, welche mit WordPress betrieben werden, sind nichts Neues. Doch der Schaden, der dann oftmals entsteht, ist für den Nutzer mit viel Arbeit verbunden, um die Daten wieder herzustellen. WordPress-Login begrenzen Das Plug-In Limit Login-Attempts beschränkt deine Anmeldeversuche im Blog, doch es gibt noch eine Möglichkeit, das Blog anzugreifen. Durch die

Für alle Auflösungen geeignet? Teste es mit dem Viewport Resizer

Das Internet wird mobil genutzt! Wenn du eine neue Homepage erstellen oder eine bestehende überarbeiten willst, dann achte darauf, dass diese für gängige Ausgabemedien geeignet ist. Denn das Internet ist auch in jeder Hosentasche vorhanden. Ob Laptop, Smartphone, iPad oder Tablet-PC, alle diese Geräte stellen auch Webseiten dar. Hier solltest du darauf achten, dass deine

Bildersuche bei Google mit eigenen Bildern

Die Bildersuche bei Google ist eine praktische Sache. Sie bietet dir aber auch die Möglichkeit, nach deinen eigenen Bildern im Internet zu suchen. Es könnte durchaus sein, dass jemand eines deiner Bilder selbst auf seiner Website verwendet. Das ist bekanntlich nicht erlaubt gemäß dem Urheberrecht. Bei Google gibt es die Möglichkeit der umgekehrten Bildersuche. Hier

Drucksachen-Freebies


Kostenlose Druckvorlagen zum Mitnehmen
JETZT DOWNLOADEN!

Monats-Archiv

Redaktionsplan downloaden

Auf dem Laufenden bleiben