JPEGmini hilft beim Komprimieren von Bildern

29. Juli 2013 | 2Kommentare
JPEGmini hilft beim Komprimieren von Bildern

Webseiten oder soziale Netzwerke leben nicht nur von Wörtern, sondern auch von Bildern.
Erst die Kombination macht den Inhalt für den Leser interessant. Doch oftmals werden Bilder genutzt, die eine viel zu große Auflösung haben.

Ein gutes Beispiel ist hier die eigene Webseite. Hier finden sich oft Bilder. Doch zeigen diese auch immer wieder, dass hier große Datenmengen hinterlegt sind, welche die Ladezeit der Webseite enorm erhöhen.

Kleine Datenmengen – Mehrwert für den Nutzer

Biete dem Nutzer deiner Webseite einen Mehrwert, indem du die Datenrate klein hältst. Webseiten werden heute auch auf Smartphones gelesen. Wenn die Datenrate zu hoch ist, verliert der Nutzer unter Umständen das Interesse an deiner Webseite, weil die Ladezeit zu lang ist.

Komprimiere Bilder – es spart viel Platz

Bilder sind ein probates Mittel auf Webseiten. Doch oft wird aus Unkenntnis das Bild in der vollen Auflösung in die Webseite integriert. Somit steigt der Speicherplatz der Webseite enorm an.

Ein kleiner Umweg mit großem Nutzen!

Bilder, die für das Web entsprechend aufbereitet sind, werden schneller geladen und erhöhen den Lesewert der Webseite für den Nutzer.

JPEGmini hilft Daten zu schrumpfen

Mit diesem Tool kannst du die Bilder, welche du ins Internet stellen willst, ohne große Datenverluste für das Internet aufbereiten. Dabei wird das Bild so verändert, dass es sich kaum vom Original unterscheidet.

Für alle Betriebssysteme geeignet

Die Software ist sowohl für Windows als auch für Mac erhältlich, selbst auf Servern ist diese nutzbar.

Kostenfrei oder Bezahlversion?

JPEGmini kommt in zwei Varianten daher. In der kostenfreien kannst du max. 20 Bilder am Tag komprimieren. Diese Beschränkung entfällt in der Kostenpflichtigen.

Der Preis für die Software beträgt $19,99, was umgerechnet knapp 19,00 Euro entspricht. Du kannst selbst entscheiden, ob diese Investition notwendig ist.

Anleitung zu JPEGmini und Download

Für alle Nutzer habe ich eine Bedienungsanleitung verfasst. Diese steht als PDF-Dokument kostenfrei zur Verfügung. Weitere Unterlagen, welche deinen Büroalltag erleichtern, findest du unter
http://issuu.com/stachowitz/docs

Das Programm selbst kannst du unter » JPEGmini « herunterladen.

2 Kommentare zu “JPEGmini hilft beim Komprimieren von Bildern”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Redaktionsplan downloaden

Drucksachen-Freebies


Kostenlose Druckvorlagen zum Mitnehmen
JETZT DOWNLOADEN!

Auf dem Laufenden bleiben

Hinweise zum Versand