Vorschaubilder bei Facebook ausblenden

Webseiten ohne Bilder sind kaum vorstellbar. Durch die Vernetzung in sozialen Netzwerken, wie Facebook, werden diese Bilder auch gern als Vorschaubilder für Postings genutzt.
Diese Vorschaubilder sind aber rechtlich gesehen eine Kopie des Originals und dürfen somit nicht angezeigt werden. Da oft die Herkunft der genutzten Bilder auf Webseite nicht bekannt ist oder der Urheber nicht genannt ist, sind hier gleich mehrere Ansätze, um eine Abmahnung auszusprechen.

Das Anzeigen der Vorschaubilder bei Facebook kannst du mit einem kleinen Snippet auf deiner Webseite verhindern.

Füge auf der Webseite folgende Zeile in den Quelltext deiner Homepage ein:

<meta content="http://www.example.com/images/blank.gif" />

Ersetze dabei die Internetadresse durch deine eigene, genauso wie das jeweilige Bildverzeichnis und den Namen des Bildes.

Was passiert nun auf der Webseite?

Für den User ist dieser Hinweis auf der Webseite nicht zu sehen, für die Suchmaschine allerdings schon. Facebook macht sich dieses zunutze und sucht nach Vorschaubildern. Bekommt Facebook einen 404-Fehler zurück wird das Bild nicht angezeigt.

Eigenes Logo einblenden statt des Vorschaubildes

Es ist mit dieser Anweisung auch möglich, das eigene Logo einblenden zu lassen. Das Bild sollte einen guten Text enthalten, um dennoch Klicks auf der eigenen Webseite zu generieren.

Weitere Codes für deine Webseite

Du kannst weitere Code-Schnipsel in deine Webseite einfügen, um diese für Facebook nutzbar zu machen. Diese findest du auf der Webseite von OPG.me .

Was passiert mit Blogbeiträgen aus WordPress?

Hierfür gibt es bereits fertige Plugins, die solche Dinge abdecken. Wer Kenntnisse in der Programmierung hat, kann dort selbst Hand anlegen. Hierzu muss oftmals in der function.php folgender Code eingefügt werden:

function disable_thumbnail_creation($sizes)
{
unset($sizes['thumbnail']);
unset($sizes['medium']);
unset($sizes['large']);</span>

return $sizes;
}
add_filter('intermediate_image_sizes_advanced', 'disable_thumbnail_creation');

Dieser Code bewirkt, dass alle 3 Standard-Thumbnail-Größen, die wir im Admin-Bereich angegeben haben, nicht erstellt werden.
Selbstverständlich ist das nur ein Richtwert. Denn es ist abhängig von dem Theme, das du bei WordPress nutzt. Dein Webdesigner wird dir hier sicherlich weiterhelfen können.

LASS UNS IN VERBINDUNG BLEIBEN!

Ich möchte dir gerne die neuesten Neuigkeiten und Angebote zukommen lassen 😎

Hinweise zum Newsletter-Versand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert