Automatische Updates bei WordPress ausschalten

24. Januar 2014 | 1 Comment
Automatische Updates bei WordPress ausschalten

Ab der Version 3.8 führt WordPress automatisch Updates aus, sofern dieses vom Nutzer eingestellt wurde. Dieses ist aber nicht immer gewünscht, daher gibt es Möglichkeiten, sie auszuschalten.

AUTOMATIC_UPDATER_DISABLED

Die Funktion unterbindet die Aktualisierungen am Core, sowie den Sprachdateien und schickt keine E-Mail-Notifikation nach dem Update. Dieses Snippet muss in der wp-config.php eingetragen werden:

define( 'AUTOMATIC_UPDATER_DISABLED', true );

WP_AUTO_UPDATE_CORE

Um jedwede Aktualisierung an WordPress zu unterbinden muss folgendes in die wp-config.php eingetragen werden:

define( 'WP_AUTO_UPDATE_CORE', false );

Nur kleine Updates durchführen

Wenn nur kleine Aktualisierungen gemacht werden sollen, z.B. von 3.7. 1 auf 3.7.2, dem sogenannten minor, dann geht das mit folgender Zeile ebenfalls in der wp-config.php:

define( 'WP_AUTO_UPDATE_CORE', 'minor' );

Updates sind wichtig, um Sicherheit für das Blog zu gewährleisten

Aktualisierungen können sehr nervend sein, dennoch solltest du sie zur eigenen Sicherheit durchführen. Nur in Ausnahmefällen ist von den hier aufgezeigten Möglichkeiten abzusehen. Denn eine stetig aktuelle Software gewährleistet auch einen hohen Sicherheitsstandard für deinen Blog und die mögliche Website. Ich habe zu dieser Thematik bereits einen Blogbeitrag veröffentlicht.

1 Kommentar zu “Automatische Updates bei WordPress ausschalten”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Redaktionsplan downloaden

Drucksachen-Freebies


Kostenlose Druckvorlagen zum Mitnehmen
JETZT DOWNLOADEN!

Auf dem Laufenden bleiben

Hinweise zum Versand