Scrollen im WordPress-Texteditor

16. September 2014 | 0Kommentare
Scrollen im WordPress-Texteditor

Texte in WordPress lassen sich schnell und einfach verfassen, mittels Texteditor. Doch seit dem Update auf die Version 4.0 lassen sich im Texteditor auf der visuellen Ebene keine langen Texte mehr scrollen, auf der Textebene schon.

Hier hilft ein Plugin für WordPress

Wer keine Kenntnisse in der Programmierung hat, um diesen Fauxpas selbst zu beheben, der kann sich mit einem Plugin namens TinyMCE Advanced behelfen. Das Plugin kann über das Backend, wie jedes andere Plugin auch, installiert werden. Nach der Installation ist der Text wieder scrollbar.

Weitere Formatierungsmöglichkeiten

Nach der Installation dieses Plugins erhältst du zudem auch weitere Formatierungsmöglichkeiten für deine Texte.

Per Drag & Drop kannst du weitere Schaltflächen, die sich im unteren Bereich befinden, zum Editor hinzufügen. Der Textformatierung sind somit keine Grenzen gesetzt.

Für WordPress gibt es auch noch weitere nützliche Plugins, die die Arbeit mit diesem CMS erleichtern. Einen Beitrag dazu findest du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Redaktionsplan downloaden

Drucksachen-Freebies


Kostenlose Druckvorlagen zum Mitnehmen
JETZT DOWNLOADEN!

Auf dem Laufenden bleiben

Hinweise zum Versand